Festnetz

+49 6835 93933

Anahata Yogastudio Peter Ewen

peter@dpewen.de

Öffnungszeiten

Mo.: 17:30 Uhr – 21:00 Uhr;  Mi: 8:00 - 9:30 und 19:30 - 21:00; sowie nach Vereinbarung

Patthabi Jois: Zum 90. Geburtstag Juli 2005 (Foto: David Swenson)

Aṣṭañga Yoga ist der Tanz des Atems mit dem Körper –
eine ganzheitliche bewegte Meditation.

„Aṣṭañga Yoga is 99% transpiration – and 1% explanation“

[Aṣṭañga Yoga ist 99% Schwitzen – und 1% Erklärung]

Sri K. Pattabhi Jois

Bekannt wurde Aṣṭañga Yoga durch Patthabi Jois, der selbst viele Jahre lang in Indien Yoga lehrte. In seinem Buch „Yoga Mala“ beschrieb er erstmals die sechs Serien des Aṣṭañga Yoga und begründete so eine neue Yoga-Disziplin.

Aṣṭañga Yoga ist ein Stil, der den Körper schnell kräftigt und formt. Die jeweilige Serie soll regelmäßig geübt werden und bringt auch erfahrene Yogis ordentlich ins Schwitzen.

Tittibhāsana aus der 2.Serie

Die Āsanas werden im Aṣṭañga Yoga von Serie zu Serie anspruchsvoller.

Die Āsanas einer Serie werden dabei in der immer gleichen Abfolge durchgeführt. Hier liegt übrigens einer der großen Unterschiede zu Variationen von Aṣṭañga Yoga: Bei den Abwandlungen Power Yoga oder Jivamukti Yoga zum Beispiel können die Āsanas frei kombiniert werden.

Empfohlene Artikel